Biodiversite vignes lavaux.jpg

Entdecken Sie unseren Familienbesitz

Geschichte - Team - Weintourismus - Fotos

Eine Familiengeschichte

Entdecken Sie im Herzen des Lavaux, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, im Dorf Riex dieses kleine Familienanwesen mit 3 Hektar Rebfläche, das sich über das Anbaugebiet Epesses (AOC Lavaux), den AOC Calamin Grand Cru und den AOC Dézaley Grand Cru erstreckt.


Aus Interesse an der Natur gehörte das Gut zu den Pionieren der "Integrierten Produktion", einer umweltfreundlichen Anbaumethode. Seit 1979 folgt sie ihrer Charta mit strengen ökologischen Standards.

Im Jahr 2016 geht Marc-Henri in den Ruhestand. Er überlässt die Fackel seinem Sohn Jean, einem jungen dynamischen Winzer, der der Nachfolger von 6 Generationen der Leidenschaft für diese Ländereien wird, in denen hauptsächlich Chasselas, die emblematische Rebsorte, die den Ruf der Region ausmacht, aber auch Pinot Noir und Gamay angebaut werden.

Ab 2011 beschliessen Marc-Henri und Jean, Spezialitäten zu pflanzen. So bauen sie Plant Robert (AOC Lavaux) an, eine autochthone Rebsorte, sowie Syrah (AOC Dézaley Grand Cru), die Flaggschiff-Traube der Côtes du Rhône, und als Neuheit 2016 den Gewürztraminer, eine aromatische Rebsorte.

 
 

Das Domaine Duboux Team

Weintourismus im Herzen von Lavaux

Jean Duboux ist seit der Geburt des Weintourismus engagiert und hat ein Gespür für Gastfreundschaft. Er teilt gerne seine Leidenschaft und seinen Beruf: Wein.

 

Besorgt über den Geschmack und die Wünsche seiner Kunden hat er verschiedene Spezialitäten entwickelt und wird Sie weiterhin mit seinem Grands Crus, Schaumweinen, aromatischen Weinen, erlesenen Weinen aus Eichenfässern sowie seiner kurzlebigen Konstanz in Erstaunen versetzen.

 

Jedes Jahr erhält das Weingut während der verschiedenen Wettbewerbe zahlreiche Auszeichnungen (Mondial du Chasselas, Vins Vaudois, Label d'Or Terravin, Verkostungen, die von der Zeitschrift Vinum organisiert werden).

Das Anwesen organisiert oder nimmt das ganze Jahr über an zahlreichen Veranstaltungen teil. Es bietet Verkostungen, Spaziergänge, Kellertouren, aber auch einen Empfangskeller.

 

Contactez-nous